Aktuelles: Am 20.05.2017 findet um 8.00 Uhr an der Fischerhütte findet ein Arbeitsdienst statt!

Aktivitäten des Vereins

Zu den Aufgaben unseres Vereins mit ca. 200 Mitgliedern stehen die Hege und Pflege des heimischen Fischbestandes in den vom Angelsportverein gepachteten Gewässern mit seiner ganzen Artenvielfalt im Vordergrund. Dazu gehört insbesondere die Reinhaltung der Gewässer einschließlich dessen Umfeldes.

Wir betreuen vier stehende Gewässer: Bahnweiher, Schwanenweiher, Sandgrube und Mittellache sowie zwei Fließgewässer nämlich den Ranschgraben und den Rehbach, für die wir innerhalb des Stadtgebietes die Bachpatenschaft übernommen haben. Die Gewässerstrecken werden in festgelegten Zeitabschnitten von unseren  jugendlichen „Bachläufern“ aus unserer Jugendgruppe begangen, um festzustellen inwieweit Verunreinigungen oder sonstige Auffälligkeiten vorliegen.

Auch der erfolgreichen Betreuung unserer ca. 30 jugendlichen Angler hinsichtlich des Natur- u. Tierschutzes, die unserem Jugendleiter mit seinem Jugendwart obliegt, gilt unsere große Aufmerksamkeit.

Im Rahmen unserer Aktivitäten ist insbesondere die Renaturierung einer Teilstrecke des ursprünglichen Ranschgraben in einer Länge von ca. 1Km hervorzuheben. Für diese Maßnahme wurde uns 1996 von Seiten der Stadt Schifferstadt der Umweltschutzpreis  zuerkannt und  vom Mainzer Ministerium für Umwelt bekamen wir eine Auszeichnung.

Weitere Aktivitäten sind Dokumentation des Fischbestandes in unseren Gewässern, sowie Fischbesatzmaßnahmen, insbesondere für Arten gefährdete Kleinfische, vorzunehmen. Um die Wasserqualität zu prüfen, werden durch unseren Gewässerwart ständig Wasserproben entnommen. Noch zu erwähnen ist der alljährlich stattfindende Gewässerschutztag, bei dem mit über 40 Vereinsmitgliedern überwiegend Uferreinigungen an unseren Pachtgewässern durchgeführt werden.

Wir sind in der glücklichen Lage unbelastete Gewässer zu haben, aus denen bedenkenlos der gefangene Fisch verzehrt werden kann.

Mitglied im Angelsportverein Schifferstadt zu sein heißt nicht nur fischen, sondern die Natur der Nachwelt zu erhalten.

Um die Nachhaltigkeit unserer Gewässer zu gewährleisten beteiligen wir uns auch bei den monatlichen Sitzungen am Zukunftstisch „Natur-Landschaft-Grünbereich“ der Lokalen Agenda 21 Schifferstadt.

Kleine Fische

Michael Weis mit einem schönen Dorsch Mai 2009
Michael Weis mit einem schönen Dorsch Mai 2009
Sascha Beritsch mit einem 16 Pfünder Karpfen Juni 2009
Sascha Beritsch mit einem 16 Pfünder Karpfen Juni 2009